Gottesdienst

 

Alles kommt von Gott und kehrt zu Gott zurück!

Ich akzeptiere alles, denn es geschieht zu meinem Besten. Gedanken wie Sünde oder Krankheit sind unnötig. Wenn wir denken, dass alles nur zu unserem Besten geschieht - auch die Pannen und Verletzungen - dann können wir neutral und unberührt bleiben, wie ein Blatt weißes Papier.

Alles kommt von Gott und geht zu Gott zurück - der Gedanke macht uns frei.

                        

An jedem 1. Sonntag im Monat feiern wir ab 11:00 Uhr in unserem Meditations-Raum auf der Gustav-Ohm-Straße 68 einen universellen Gottesdienst. Mit Liedern und Gebeten aus verschiedenen Religionen lenken wir unser Bewusstsein auf die Verbundenheit mit der ganzen Schöpfung, dem Universum, auf Gott.

Wir begannen 2009 mit der Vorstellung der 5 Welt-Religionen, ihren Grundsätzen und Liedern. Dann hatten wir die Themen "Das männliche und das weibliche Gottesbild" und "Die Mystiker der einzelnen Religionen".

Jeder Gottesdienst ist unter ein Motto gestellt. Dabei spielen immer wieder die verschiedenen Religionen eine Rolle. Wir bemühen uns, Religionsvertreter einzuladen, die uns ihre Religion in Texten und gerne auch Liedern vorstellen. Gerne werden auch Themen-Vorschläge der Teilnehmer entgegen genommen.

Musikalisch wird der Gottesdienst von Guitarren, Trommeln und anderen Instrumenten begleitet. Wir singen gern!!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - auch wenn es an manchen Tagen ein bischen eng wird. Es hat bisher immer noch Platz gegeben.

Die Leitung hat Andrea Meixner-Vossbeck.

Die Termine 2018:                                                                            

07. Januar

04. Februar

04. März + Osterbasar + Fest

01. April

06. Mai

03. Juni + Fest

 01. Juli 

 August entfällt

02. September + Fest

07. Oktober

04. November

02. Dezember (mit Weihnachtsfest u. Bazar)

 

 

Singen für den Frieden (Universal Chanting)

Lieder des Herzens

Das Singen spiritueller Lieder aus aller Welt ist einer der einfachsten Wege, um inneren Frieden zu finden und sich mit dem universellen Sein zu verbinden. Auf sanfte und ganz natürliche Weise werden beengende Grenzen gelöst, und wir können spüren, dass alle Menschen ein gemeinsames Ziel haben: Frieden, Freude, Freiheit und ein Überströmen des Herzens.

Gemeinsam wollen wir an besonderen Tagen für den Frieden in uns und in der Welt spirituelle Lieder aus allen Traditionen singen (Christentum, Buddhismus, Hinduismus, Sufismus, Naturreligionen u.a.). Der Termin wird jeweils bekannt gegeben. Gerne wechseln wir auch die Veranstaltungsorte.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beginn: 19:00 Uhr

Die Termine für 2018:

Samstag, 17. Febr., Yoga Oase, Bottrop, Nibelungenweg 78

Oster-Samstag, 31. März 2017, MediRaum Gustav-Ohm-Str.

Samstag, 21. April, MediRaum hier

Samstag, 12. Mai, Namo Yoga-Schule, Oberhausen, Marktstr. 45

Freitag, 08. Juni, Yoga Oase, Bottrop, Nibelungenweg 78

Samstag, 18.08., MediRaum 

Samstag, 22.09. (Ort noch nicht bekannt)

Samstag, 13. Okt., namo Yoga Schule, Oberhausen, Marktstraße 45

Samstag, 10. Nov., MediRaum

Samstag, 08. Dez., (Ort noch nicht bekannt)

universeller Gottesdienst / Singen